FI-CA Vertragskontokorrent

Das Vertragskontokorrent (FI-CA „)“ ist eine Nebenbuchhaltung, die auf die Verarbeitung großer Belegvolumen ausgerichtet ist und die typischen Funktionen einer Debitorenbuchhaltung realisiert. Das Vertragskontokorrent ist integraler Bestandteil der “ SAP Financials“ Lösungen und kann mit diesen als auch mit anderen Lösungen für weitere betriebswirtschaftliche Aufgaben integriert werden.

Continue Reading

FI-TV: Reisemanagement

Die Komponente „Reisemanagement“ (FI-TV) begleitet alle Prozesse der Reiseabwicklung mit ganzheitlicher Funktionalität und bindet sie in den Kreislauf von Abrechnung, Versteuerung und Auszahlung ein. Dies umfasst sowohl die Beantragung, Planung und Buchung von Reisen als auch die Spesenabrechnung und die Weitergabe der Abrechnungsergebnisse an andere betriebliche Funktionsbereiche.

Continue Reading

FI-SL: Special Purpose Ledger

SAP FI-SL: Special Purpose Ledger (Spezielle Ledger). Zum Zwecke des Berichtswesens können Ledger (Bücher) selbst definiert werden. Die kundendefinierten Ledger können mit beliebigen Kontierungsbegriffen als Haupt- oder Nebenbücher geführt werden. Kontierungsbegriffe können SAP- (z. B. Konto, Kostenstelle, Geschäftsbereich, Profit Center) und kundeneigene Dimensionen (z. B. Region) sein.

Continue Reading

FI-GL: Hauptbuch

Das Hauptbuch (SAP FI-GL: General Ledger) enthält die Aufzeichnung aller buchungsrelevanten Geschäftsvorfälle unter sachlichen Gesichtspunkten auf Sachkonten. Das Hauptbuch enthält aus Gründen der Übersichtlichkeit häufig nur Sammelbuchungen. In solchen Fällen wird der Buchungsstoff differenzierter in sogenannten Nebenbüchern dargestellt, die ihre Daten verdichtet an das Hauptbuch weitergeben.

Continue Reading